Rita Scherer
Home
Aktuelles
Über mich
Vibi
Benja
Aedda
Zuchtphilosophie
A-Wurf
Der Riesenschnauzer
Bildergalerie
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum

Diese beiden vielversprechende Welpen,

Brösel und Brunhilde aus dem Scherer`sHäusla,

suchen noch nach einem endgültigen Zuhause.

 

Brösel

 

    Brunhilde

 

 

Brösels Wohlfühlstellung

eine "Schlafgeruchskette"  :-)

 

 

Bruni und Aedda

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Gestern waren wir am See.

Vibi ist - wie immer - mit Hechtsprung ins Wasser

und, oh weh, die kleine Brunhilde ist einfach hinterhergesprungen.

Ich habe mich schon auf eine Rettungsaktion vorbereitet als sie vergnüglich wieder aufgetaucht ist,

kurz überlegt hat und dann sichtlich glücklich weitergeschwommen ist.

Kurz vorher hatte ich mich gefragt, ob die Welpen wohl schon schwimmen könnten.

Nun ja, jetzt weiß ich es.

 

Drei kleine "See"Hunde  :-)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

wo bleibt sie denn ? 

Bilbo wartet aufs Frühstück

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Und es suchen immer noch Welpen    i h r e   Familien  ! !

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abenteuerspaziergang im Wald - am besten sind die Wassergräben  ! !

eigentlich kamen die Mädels um mit den Welpen zu kuscheln;

Vibi und Aedda wollten aber auch gekuschelt werden - also kamen sie zuerst dran  :-)

 

Vibi spielt mit ihren Welpen

 

 

 Unser erster Ausflug mit dem Auto auf die Wiese

wir sind ca. 100 m weit gekommen                     dann:

     Ruhen im Schatten  :-)

aber der Abenteuereffekt war enorm  !!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier wieder mal aktuelle Bilder der kleinen Dickwürste:

Vibi säugt sie immer noch und würgt ihnen nach intensivem Betteln Futter vor.

3 x am Tag füttere ich sie mit Welpenfutter, Fleisch, Hüttenkäse mit Banane.

Zwischendurch bekommen sie schon mal eine kleine Kaustange aus Hühnchen.

Sie haben die 7. Lebenswoche beendet und wiegen alle so um die 7 kg.

Bunhilde hat sich zur kleinen Hexe gemausert; Bärchen ist immer noch der liebevollste und sanfteste; er würde sich auch gut als Therapiehund eignen, da er selbstbewußt und ruhig ist und es sichtlich genießt, gekrault und gestreichelt zu werden.

Alle anderen haben irgendwann genug und wollen wieder toben gehen.

Sie sind total fit und wollen jeden Tag etwas neues erleben.

Nachts sind sie schon fast sauber, so daß das Wäsche waschen erheblich nachgelassen hat. Wenn sie am Morgen aufwachen lasse ich sie aus dem Hundezimmer

- und nun eilt es. Wir laufen schnell schnell in den Garten rüber und sobald sie im Gras angekommen sind bleiben alle stehen und blicken "in sich" - sie machen Wissiwissi  :-)

So brave Mäuse  !!!!!

Jeder hat seinen eigenen Charakter - und alle sind unendlich vertrauensvoll und aufgeschlossen. Sie lieben ihre Menschenmummy und ihre Menschenmummy liebt sie.

 (am 26.06.17)

 

Blaubär Captain

 

Bilbo Beutlin

 

Brösel

 

Brunhilde

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Auto fahren mittlerweile alle problemlos mit - keiner hat bisher gespuckt oder reingemacht.

Das erste mal auf dem Hundeplatz.

Wackelbrett, Wippe und Klappersack - alles gemeistert ohne mit der Wimper zu zucken.

Danach - seht selbst - Schlafkoma  :-)

 

 

 

Habe die Ballkiste im Garten aufgestellt.

Juhu und rein  !!

Keine Unsicherheiten - keine Ängste

Benja hat sogar einen "Energieanfall" in der Ballkiste bekommen und ist in den Bällen rumgehopst wie wild. Die Geschwister haben nur noch gestaut.

 

 

Benja (früher BaBaYaga) hat die Gartenliege als Rutschbahn umfunktioniert.

 

 

Bilbo-Beutlin entdeckt den Welpenball (schmeckt aber nicht)

 

Nach getaner Arbeit - wir haben den Rhabarber getötet, der Fetten Henne den Rest gegeben

und einen Lappen zerrupft - können wir ein wenig ruhen.

Danch geht es weiter  :-)

 

 die schöne Be - Be

 

Blaubär Captain

 

Brösel-Flitz

 

 

Bilbo-Beutlin

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brösel und BaBaYaga

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Mäuse sind gestern 4 Wochen alt geworden und wuseln schon eifrig herum.

Am liebsten sind sie im Garten - mir ist das auch am liebsten, dann bleibt die Bude trocken :-)  -

Am 31.05. sind die ersten Zähnchen durchgebrochen und jetzt muß man sich in Acht nehmen, wenn mann zu ihnen geht. Sie "kosten" schon mal die Zehen und die Waden und ziehen am Hosenbein. Dazu knurren und piepsen sie in allen Tönen. Es wird sogar schon gebellt (wenn man das bellen nennen kann). Sie sind einfach herrlich anzusehen und anzuhören  !!!

Heute sind sie nicht so gut drauf. Gestern gab es eine Wurmkur und ich denke, daß die Bäuchlein brummseln. Nehme ich einen hoch, der meckert, schmiegt er sich an meinen Hals und ist wieder zufrieden. Da schmelze ich natürlich dahin.

Alle Welpen sind bei Abgabe übrigends    a b s o l u t   kussfest   :-)    :-)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

und hier die stolzen Eltern:

 

 

Vibi-Lexa von Amber

 

DoDo von Larrys Hütte

 

 Wir erwarten Anfang Mai Welpen aus dieser Verpaarung

 

 und freuen uns auf Anfragen von sportlichen, liebevollen, zukünftigen Adoptiv-Eltern

                                           (siehe auch unter "Aktuelles")

                                   

------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Hier lebt Rita mit Vibi-Lexa, Aedda und Benja

 

 


Für 2016 haben wir uns wieder viel vorgenommen:

Als erstes soll Aedda noch im Frühjahr ihre Begleithundeprüfung absolvieren.

Wir steigen wieder ins Longieren und Flyball ein

und

mit Vibi üben wir für den Aufstieg in die Obedience-Klasse 2,

den wir noch dieses Jahr erreichen wollen!

Natürlich darf auch viel Spaß im Außentraining,

auf Wanderungen und lustigen Veranstaltungen nicht fehlen...

 

 

Letzte Änderung: Sept. 2016

 

 

 

 

Top
Rita Scherer | rita.scherershaeusla@gmx.de | Mobil: 0174 -10 70 86 4